LIVESPOTTING 2.0

Noch nie war Livestreaming so einfach

    • Kamera wählen (optional)
    • Streaming-Paket wählen
    • Support-Paket wählen

Wir haben Live-Kameras von Full-HD bis 4K und darüber hinaus auch das erste Live-VR-Kamera-System für 180 bzw. 360 Grad Anwendungen. Support-Pakete von Feel-Good bis On-Demand und Streaming-Lösungen für kleine, oder auch ganz große Szenarien. Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.


Netzwerkkameras

Die günstigste Produktionsmöglichkeit der Welt!

Inszenieren Sie jeden Tag die schönsten Seiten Ihrer Region, Ihres Standortes, oder was immer Sie auch präsentieren möchten! Individuell und authentisch.

Begeisternde Bildqualität in bis zu 4K, die Sie sonst nur vom Fernsehen kennen. Und das zu geringen Kosten.

Statisch

Statische Kameras haben eine feste Blickrichtung und sind daher ideal für die unveränderte Darstellung einer Region wie ein Hafen, Berge, Strand, etc..

STA-2 STA-5 STA-8 STA-2+ STA-8+
Max. Auflösung Full-HD QHD QHD Full-HD 4K
Megapixel 2 MP 5 MP 8 MP 2 MP 8 MP
Bilder/s 25 FPS 25 FPS 25 FPS 50 FPS 25 FPS
Zoom - 4x 4x 4x 4x
Besonderheiten 2.8, 4, 6 oder 8mm Brennweite Motorzoom Motorzoom Heizung & Motorzoom für Bergregionen Motorzoom
Kosten €140 €405 €485 €840 €1220

Zu jedem Paket empfehlen wir eine Streaming-Box und einen PoE (Power over Ethernet) mit 30W. Alle Kameras sind für den Ausseneinsatz geeignet (IP67) und können wahlweise um eine Eck- oder Mastmontage-Halterung ergänzt werden. Alle Preise sind exkl. MwSt.

Unsere Empfehlung

Schwenk-Neige-Zoom (PTZ)

PTZ Kameras haben einen schwenkbaren Kopf und können somit in unterschiedliche Richtungen schauen. Es kann ein grosser Sichtbereich mit unterschiedlichen Motiven über Kamerafahrten abgedeckt werden.

PTZ-2 PTZ-4 PTZ-8
Max. Auflösung Full-HD QHD 4K
Megapixel 2 MP 4 MP 8 MP
Bilder/s 50 FPS 50 FPS 25 FPS
Zoom 25x 36x 36x
Besonderheiten Heizung & Motorzoom für Bergregionen Heizung & Motorzoom für Bergregionen Heizung & Motorzoom für Bergregionen
Kosten €1500 €2100 €3400

Zu jedem Paket empfehlen wir eine Streaming-Box und einen PoE mit 60W. Alle Kameras sind für den Ausseneinsatz geeignet (IP67) und können wahlweise um eine Wand-, Eck- oder Mastmontage-Halterungen ergänzt werden. Alle Preise sind exkl. MwSt.

Unsere Empfehlung


Live Virtual Reality

Wir haben die weltweit erste VR-Live-Kamera, die ein 360° Erlebnis und Ihnen völlig neue Möglichkeiten bei der Standortpräsentation bietet. Auf einer Fläche von 180° können Sie in Echtzeit Zusatzinformationen in das Video einbetten. Die Zuschauer können so mit aktuellen Informationen über z.B. Events, Standortinfos, Wetter, Buchungsinformationen und Werbung versorgt werden.

Kamera-System
VR-12
Max. Auflösung 4K
Megapixel 12 MP
Bilder/s 25 FPS
Zoom -
Kosten €1300

Zu jedem Paket empfehlen wir eine Streaming-Box und einen PoE mit 30W. Alle Kameras sind für den Ausseneinsatz geeignet (IP67) und können wahlweise um eine Wand-, Eck- oder Mastmontage-Halterung ergänzt werden. Alle Preise sind exkl. MwSt.

Streaming Paket
VPU-VR
Kameras 1
Bandbreite 500 Mbit/s
Kosten 180€/Monat

Jedes Streaming-Paket ist inkl. Player, der über ein iFrame in Ihre Webseite eingebunden werden kann. Die Laufzeit ist mind. 1 Monat und wird automatisch verlängert. Ein Wechsel zu einem anderen Streaming-Paket ist kostenlos möglich. Alle Preise sind exkl. MwSt.


LIVE-STREAMING

Ausfallsicher. Hoch skalierbar. Auf allen Endgeräten.

Ihr Livestream auf allen Endgeräten: Smartphone, Tablet oder Ihr Heim-PC. Maximaler Seh-Spaß für zuhause oder unterwegs. Auf Ihrer Webseite und Ihrer App.

Ob 5.000 oder 5 Mio. Besucher im Monat - wir machen Sie zum richtigen Broadcaster: Bauen Sie auf unsere ausfallsichere, hochskalierbare und perfekt aufeinander abgestimmte Streaming-Infrastruktur, welche sich Ihren Anforderungen anpassen kann.

Streaming-Pakete

Die Streaming-Pakete sind auf Ihre Bedürfnisse massgeschneidert. Abhängig davon, wie viel Bandbreite Sie benötigen, wählen Sie das passende Paket aus. Wir helfen Ihnen dabei.

VPU-200 VPU-300 VPU-400
Kameras 1 2 4
Bandbreite 200 Mbit/s 300 Mbit/s 400 Mbit/s
Kosten €35/Monat €55/Monat €85/Monat

Jedes Streaming-Paket ist inkl. Player, der über ein iFrame in Ihre Webseite eingebunden werden kann. Die Laufzeit ist mind. 1 Monat und wird automatisch verlängert. Ein Wechsel zu einem anderen Streaming-Paket ist kostenlos möglich. Alle Preise sind exkl. MwSt.

ADAPTIVES STREAMING

Adaptives Streaming ermöglicht es Ihnen, den Live-Stream Ihrer Kamera auf allen Endgeräten flüssig und in optimaler Qualität darzustellen.

Wir helfen dabei, Ihren Live-Stream in unterschiedlichen Auflösungen und Bandbreiten zur Verfügung zu stellen.

Bitte kontaktieren Sie uns um mehr über adaptives Streaming an Ihrem Standort zu erfahren.


Streaming-Box

Die Streaming-Box ist die ideale Ergänzung für Ihre Kamera. Über einen sicheren VPN-Tunnel verbinden Sie Ihre Kamera direkt mit dem gebuchten Streaming-Paket in unserem Datencenter und schützt Ihren Standort damit optimal vor unbefugten Zugriffen.

Darüber hinaus ermöglichen Sie uns auch Ihre Kamera in Fernwartung optimal zu konfigurieren, damit Sie Ihren Zuschauern Ihren Standort im besten Licht präsentieren können. Des Weiteren haben wir die Möglichkeit bei Störungen oder Unterbrechungen schnell und unkompliziert die Ursache zu erkennen und zu beseitigen.

Natürlich ist das Streaming auch ohne Streaming-Box möglich. Allerdings müssen Sie sich dann selbst um die technische Umsetzung kümmern. Im Fall einer Störung können wir Sie lediglich darüber informieren und Ihnen keine aktive Unterstützung bei der Störungsbeseitigung anbieten.

Indoor Outdoor
Stromversorgung 230V 230V
Schutzklasse IP20 IP67
4G Dual SIM Router Nein Ja (SIM-Karten optional)
PoE Einspeisung Nein Ja
Power Cycle* Nein Ja
Fernwartung Ja Ja
Garantie 2 Jahre 2 Jahre
Preis €300 €1.000

Alle Preise sind exkl. MwSt. * Ermöglicht es bei Störungsfällen die Streaming-Box per Fernwartung neu zu starten.


Support-Tarife

Feel Good und On-Demand Tarif

Mit unserem erstklassigen Support sind Sie auf der sicheren Seite. Wir stehen Ihnen mit persönlichen festen Ansprechpartnern per Telefon und Email von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung und bearbeiten Ihre Anfragen innerhalb von 24 Stunden (exkl. Samstag, Sonntag und gesetzlicher Feiertage).

Weitere Support-Leistungen sind: Anpassen der Kamerafahrt bei Events oder durch jahreszeitlich bedingte Motivwechsel, Eventbegleitung mit moderierter Kamerafahrt z.B. bei Feuerwerk (On-Demand), Monitoring aller Systeme rund um die Uhr, Entstörung mittels Fernwartung, Garantieabwicklung, Projektmanagement bei Installation und Deinstallation von Systemen.

Feel Good On-Demand
Lautzeit 12 Monate -
Preis €65/Monat €212/Stunde

Beim On-Demand Support haben Sie keine laufenden Kosten, es wird jedoch pro Fall im 15 Minuten-Takt abgerechnet. Mit dem Feel Good Support gibt es keine zeitliche Beschränkung und Sie haben ein Sonderkündigungsrecht, falls Sie das System abbauen oder uns verlassen. Die Leistungen können monatlich, quartalsweise oder jährlich abgerechnet werden. Alle Preise sind exkl. MwSt.

Diese Support-Leistungen sind im „Feel Good‟ Support-Paket enthalten:
  • Anpassungen der Kamerafahrt nach Ihren Wünschen
  • Anpassen der Kamerafahrt für Events
  • Anpassungen durch jahreszeitlich bedingte Motivwechsel
  • Monitoring aller Systeme rund um die Uhr
  • Entstörung mittels Fernwartung
  • Garantieabwicklung (RMA)
  • Projektmanagement bei Installation und Deinstallation von Systemen

Moderierte Kamerafahrten bieten wir nach Absprache ausschließlich über unseren On-Demand Support an.

Setup bei On-Demand Kunden

Mit dem Setup Support-Paket übernehmen wir für Sie die Konfiguration der Kamera, der Streaming-Box und des Streaming-Pakets, bis der einwandfreie Betrieb aller Komponenten sichergestellt ist. Dies beinhaltet sowohl die Einrichtung Ihres HTML5-Players mit Logo, Farben und Google Analytics, als auch die Optimierung des Video-Streams und Definition einer Kamerafahrt bei PTZ-Kameras.

Das Setup Support-Paket ist kostenlos, wenn Sie bereits Kunde sind oder das “Feel Good Support”-Paket gebucht haben.

Setup
Lautzeit -
Kosten €350

* Nur bei Neukunden ohne Feel Good Support-Paket. Alle Preise sind exkl. MwSt.


Content-Hub

Aufmerksamkeit durch Reichweitenmaximierung

Über unser Publisher-Netzwerk haben Sie die Möglichkeit Ihren Live-Stream zu verbreiten und einem großen Publikum zugänglich zu machen. Zu dem Netzwerk zählen besucherstarke überregionale Webseiten wie wetter.com und vielbesuchte regionale Seiten wie hamburg.de und weitere Publisher von LIVESPOTTING.

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihren Live-Stream kostenfrei in unser Netzwerk einspeisen. Dies ist ein exklusiver Service für unsere Kunden.

Sie sind selbst ein Portalbetreiber, oder ein Kamerabesitzer und möchten sich näher informieren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Kontakt & Impressum

LIVESPOTTING

Helpdesk:
Fon: +49 (0)431 55 68 22 0
Mail: support@livespotting.com

Vertrieb & Allgemeines:
Fon: +49 (0)431 55 68 22 0
Fax: +49 (0)431 55 68 22 99
Mail: info@livespotting.com

LIVESPOTTING ist ein Produkt der

FOSS GmbH
Fon: +41 (0)44 520 92 63
Fax: +41 (0)44 508 53 64
Ruggernstrasse 8
CH-8113 Boppelsen
Schweiz

Geschäftsführer: Ingo Oppermann, Sven Erbeck
MWST: CHE-114.121.739


Datenschutz

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot, oder auf einen der anderen Livespotting-Dienste (Streaming-Player, Streaming-Server, Content-Center, Content-API, Projektmanagement), werden durch uns, d.h. der FOSS GmbH, automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, entstehen aus der Notwendigkeit der technischen Realisation heraus sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Die Webserver (Streaming-Player, Content-Center, Content-API, Projektmanagement) speichern den Zeitpunkt der Anfrage, die IP-Adresse (in einer verkürzten Version), die angefragte Datei, den Verbindungsstatus, die übermittelte Dateigröße, die aufgerufene URL und die User-Agent-Angaben (Browertyp, Browserversion, Betriebssystem, Betriebssystemversion).

Die Streaming-Server speichert die gesamte Sessiondauer (von der Erst-Verbindung bis zu Trennung), die Zeitpunkte aller Aufrufe, die IP-Adresse, das Protokoll, die geleistete Datenmenge, die gesamte Verbindungszeit, welche Kamera aufgerufen wurde und den User-Agent (Browertyp, Browserversion, Betriebssystem. Betriebssystemversion). Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite und die Dienste auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zur technischen Realisation zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen zur Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website und der Dienste, Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung der Webseite und der Dienste, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, zu weiteren administrativen Zwecken und zur Rechnungserstellung.

Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

E-Mail Kontakt

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die vom Server aus auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Cookies erfüllen vor allem zwei Aufgaben. Sie helfen uns, Ihnen die Navigation durch unser Angebot zu erleichtern, und ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite. Sie werden nicht dazu genutzt, Viren einzuschleusen oder Programme zu starten.

Nutzer haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfefunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Einsatz von Doubleclick by Google

In dem eingesetzten Streaming-Player (JW Player), werden Werbeanzeigen von Doubleclick by Google eingebunden. Doubleclick ist eine Dienstleistung von Google Inc. (kurz Google). Sie erlaubt es, Besuchern dieser Webseite interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Für diese Zwecke werden zum einen Cookies gespeichert. Cookies sind Textdateien mit Informationen, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, zum Beispiel durch die IP-Adresse. Diese Informationen überträgt Google in die USA und hinterlegt sie dort auf seinen Servern. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Nutzer haben die Möglichkeit die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter dem folgenden Link deaktivieren:
http://www.aboutads.info/choices/

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads

Wenn Sie unser Angebot nutzen und nicht wie soeben beschrieben die Doubleclick-Cookies deaktivieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google die Daten in der beschriebenen Art und Weise erhebt und verarbeitet.

Verwendung vom JW Player

Für die Auslieferung der Livestreams, setzt FOSS als Streaming-Player den JW Player ein, welcher mit sogenannten “Web Beacons” arbeitet. Hierbei handelt es sich um unsichtbare Grafiken, anhand derer der Besucherverkehr auf dem JW Player ausgewertet werden kann.

Wenn Sie unser Angebot nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Firma JW Player die Daten in der beschriebenen Art und Weise erhebt und verarbeitet.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.jwplayer.com/privacy/#ad-choices bzw. https://www.jwplayer.com/privacy-updated/

Verwendung von Scriptbibliotheken

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Bei anderen Scripten kann dies jedoch zu Ladefehlern führen, wodurch die Webseite oder der Dienst nicht mehr korrekt funktioniert.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie der Bibliothek- und der Content-Delivery-Network-Betreiber finden Sie hier:
Google (Fonts, API): https://www.google.com/policies/privacy/
Font Awesome: https://fontawesome.com/privacy/
BootstrapCDN: https://www.bootstrapcdn.com/privacy-policy/

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, bieten wir für diese Webseite und den anderen Diensten (Streaming-Player, Streaming-Servern, Content-Center, Content-API), gemäß dem aktuellen Stand der Technik, entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS an.

Die Verschlüsselung ist bei dieser Webseite, dem Streaming-Player und den Streaming-Servern jedoch freiwillig und kann durch die Änderung des Protokolls (“http://” oder “https://”) z.B. in der Adressleiste des Browsers eingestellt werden.

Bei den Diensten Content-Center und Content-API, wird die Verschlüsselung jedoch erzwungen.

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Die Logdateien der Webserver werden für 14 Tage und die der Streaming-Servern bis zu drei Jahre gespeichert. Die Logdateien der Streaming-Server sind die Grundlage für die Rechnungserstellung (Rechnungen können bis zu drei Jahre rückwirkend angefochten werden), weshalb diese Detailtiefe länger als die von den Webservern erhalten bleiben muss. Die Daten der Streaming-Server werden jedoch immer zum Ende eines Monats aus der Online verfügbaren Infrastruktur entfernt und stehen danach ausschließlich über ein Offline-Medium zur Verfügung.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie uns bitte (Kontaktdaten).

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Andernfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de


Allgemeine Geschäftsbedingungen der FOSS GmbH

Die FOSS GmbH (nachfolgend "FOSS"), mit Sitz in Boppelsen, ist Anbieterin von Realtime-Videosoftware und Video-Serversystemen für Livestreaming via Internet. In diesem Zusammenhang bietet FOSS kommerziellen Kunden (nachfolgend "Kunde") unter anderem folgende Waren und Dienstleistungen an:

- Livestreaming-Dienstleistungen;

- Verkauf von Hardware (Kameras, Streaming-Boxen etc.) für Livestreaming via Internet;

- Beratungs-, Support- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen im Zusammenhang mit Livestreaming via Internet.

FOSS bietet ihren Kunden diese Leistungen einzeln oder in Kombination an, wobei für alle Leistungen von FOSS die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") von FOSS gelten.

1. Geltungsbereich der AGB

Diese AGB regeln das Rechtsverhältnis zwischen FOSS und seinen Kunden. FOSS erbringt ihre Leistungen grundsätzlich ausschliesslich zu den vorliegenden AGB. Einzig bei Abweichungen zwischen der Auftragsbestätigung von FOSS und diesen AGB oder schriftlich vereinbarten Individualverträgen gehen die in der Auftragsbestätigung von FOSS oder im Individualvertrag getroffenen Regelungen vor.

Abwei­chende Geschäftsbedingungen des Kunden von FOSS sowie Sonder-Anmerkungen des Kunden im Rahmen des Bestellprozesses werden nur dann Vertragsbestandteil im Rechtsverhältnis zwischen FOSS und seinem Kunden, wenn FOSS diesen ausdrücklich schriftlich zustimmt. Mit Bestellungen und der Erteilung von Aufträgen an FOSS anerkennen die Kunden von FOSS diese AGB für alle Leistungen von FOSS vorbehaltlos an und bestätigen, von FOSS die AGB erhalten sowie Kenntnis davon zu haben, dass diese jederzeit auch über Internet unter "foss-gmbh.ch" abrufbar sind.

2. Änderungen dieser AGB

FOSS behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit anzupassen oder zu ändern. In diesem Fall werden die Kunden schriftlich oder per E-Mail über die Veröffentlichung der geänderten AGB mit direktem Link auf die Webseite von FOSS informiert. Erfolgen Änderungen zu Ungunsten des Kunden, kann er die Änderung innerhalb von 30 (dreissig) Tagen nach Zugang der Information durch entsprechende schriftliche Mitteilung an FOSS ablehnen. Andernfalls gelten die neuen AGB als angenommen. Sofern der Kunde widerspricht, ist sowohl er als auch FOSS berechtigt, den Vertrag innert 30 (dreissig) Tagen nach der Mitteilung des Widerspruchs durch den Kunden zu kündigen.

3. Vertragsabschluss

Das Angebot von FOSS auf ihren Webseiten oder in ihren Onlineshops ist rechtlich unverbindlich und abhängig von der konkreten Verfügbarkeit der entsprechenden Produkte und Dienstleistungen. Indem der Kunde per Internet, Telefon oder E-Mail bei der FOSS bestellt, gibt er eine verbindliche Bestellung/Auftragsanfrage ab. Ein Vertragsschluss zwischen FOSS und dem Kunden kommt jedoch erst dann zustande, wenn FOSS die Bestellung/Auftragsanfrage des Kunden im Rahmen einer schriftlichen Auftragsbestätigung (nachfolgend "Auftragsbestätigung"), durch Freischaltung der bestellten Leistungen oder Zusendung der bestellten Ware bestätigt.

4. Nennung von Kunden als Referenz

Der Kunde räumt FOSS bzgl. des Projektes mit dem Kunden das kostenlose, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, das Projekt sowie die Leistungen zu beschreiben und diese Beschreibung ebenfalls unter Nennung des Kundennamen, Verwendung des Kundenlogos und vom Kunden oder der FOSS erstellter Fotos, Videos oder anderer Materialien publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken sowohl in Print- als auch in elektronischen Medien zu verwenden. Möchte ein Kunde nicht, dass FOSS ihn öffentlich als Kunde von FOSS im Sinne dieser Bestimmung nennt, hat der Kunde dies FOSS schriftlich mitzuteilen.

5. Preise

Die aufgeführten Preise sind Netto in CHF oder EUR exklusive MWST.

Die Preise für Hardware gelten innerhalb der Schweiz regelmässig ab Lager inklusive Versand (Standard B-Post, nach Wahl von FOSS). Nicht im Preis inbegriffen sind Expresslieferungen, die dem Kunden belastet werden.

Für den Auslandsversand anfallende Versandkosten werden im Angebot extra ausgewiesen.

6. Zahlungsbedingungen

Bei Onlinebestellungen erfolgt die Konfiguration, Bereitstellung und/oder Versand (soweit nicht anders vertraglich vereinbart) nach Vorkasse-Zahlungseingang auf dem Geschäftskonto von FOSS. Die Zahlung des Kunden muss vollständig erfolgen.

Regelmässig anfallende Gebühren z. B. für Livestreaming-Pakete und Support-Pakete werden während der gesamten Vertragsdauer entsprechend im Nachhinein am Ende der geschuldeten Zahlungsperiode (in der Regel am Ende jedes Monates) in Rechnung gestellt oder per Bankeinzug/Lastschriftverfahren eingefordert. Eine quartalsweise, halbjährliche oder jährliche Abrechnung kann vereinbart werden.

Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die FOSS durch einen Zahlungsverzug entstehen. Insbesondere schuldet der Kunde FOSS eine Mahngebühr von CHF 10.00 resp. EUR 10.00 ab der 2. Mahnung. Bei Zahlungsverzug kann FOSS zudem, soweit gesetzlich zulässig, ohne Vorankündigung ihre Leistungen einstellen (namentlich Streaming- und/oder Support-Dienstleistungen einstellen oder unterbrechen) und/oder weitere Massnahmen zur Verhinderung wachsenden Schadens treffen, die Inanspruchnahme weiterer Leistungen verweigern und/oder den Abonnementsvertrag für ein Livestreaming- und/oder Support-Paket oder jeder andere Vertrag zwischen FOSS und dem Kunden frist- und entschädigungslos auflösen. Aus einer zu Recht erfolgten Verweigerung der Leistungen entsteht kein Entschädigungs- oder Ersatzanspruch des Kunden, sondern seine Zahlungsverpflichtung dauert fort. Kündigt FOSS den Abonnementsvertrag, schuldet der Kunde die Gebühren bis zum Ablauf der Mindestvertragsdauer oder der ordentlichen Kündigungsfrist.

7. Bestimmungen zu Livestreaming-Dienstleistungen

7.1 Livestreaming-Pakete

FOSS bietet auf ihrer Webseite verschiedene Livestreaming-Pakete an. Der Leistungsinhalt und die Preise für die Livestreaming-Pakete werden auf der Webseite von FOSS dargelegt.

FOSS behält sich vor, ihre Livestreaming-Angebote jederzeit zu ergänzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern. Änderungen gibt FOSS dem Kunden in geeigneter Weise bekannt.

7.2 Preise und Preisänderungen

Die Preise für die Livestreaming-Pakete richten sich nach der jeweils aktuellen, auf den Webseiten von FOSS (z.B. "foss-gmbh.ch") publizierten Preisliste. Der Kunde akzeptiert mit seiner Bestellung die jeweils geltenden Preise.

Die Preise für die Livestreaming-Pakete können von FOSS jederzeit angepasst werden. Preiserhöhungen gibt FOSS dem Kunden vorgängig in geeigneter Weise bekannt. Erhöht FOSS die Preise so, dass sie zu einer höheren Gesamtbelastung des Kunden führen, kann der Kunde sein Livestreaming-Paket schriftlich bis zum Inkrafttreten der Änderung auf diesen Zeitpunkt hin vorzeitig kündigen. Unterlässt er eine schriftliche Kündigung, gilt die Änderung als akzeptiert. Die Schriftform der Kündigung gilt als Gültigkeitsvoraussetzung. Preisänderungen infolge Änderung von Steuer- oder Abgabesätzen (z.B. Mehrwertsteuer) gelten nicht als Preiserhöhungen und berechtigen den Kunden nicht zur vorzeitigen Kündigung.

7.3 Lizenz zugunsten von FOSS

Der Kunde gewährt FOSS ein weltweites, nicht-exklusives, kostenloses und übertragbares Recht, die Inhalte des Kunden im Rahmen der Livestreaming-Angebote auf den Portalen von FOSS zu kopieren, zu übertragen, zu verbreiten, zu verteilen, öffentlich vorzuführen und anzuzeigen. Jede weitere Verbreitung der Inhalte des Kunden kann in separaten Verträgen vereinbart werden. Die Rechte der Inhalte verbleiben bei dem Kunden.

7.4 Gewährleistung

FOSS ist nicht verantwortlich für Störungen oder Unterbrechungen ihrer Livestreaming-Angebote aufgrund von höherer Gewalt oder anderer Umstände, die nicht dem Einflussbereich von FOSS unterliegen, wie Handlungen oder Unterlassungen der anderen Fernmeldedienstanbieter, von Stromversorgern und anderen dritten Dienstleistungsanbietern. FOSS haftet insbesondere auch nicht für Störungen, Unterbrüche, Benutzereinschränkungen oder für Missbrauch und Schädigungen durch Dritte, für Sicherheitsmängel des Fernmeldenetzes und/oder des Internets.

FOSS bietet auch keine Gewähr für die ständige Funktionstüchtigkeit ihrer Livestreaming-Angebote und schliesst hiermit jede Haftung bei Funktionsunterbrüchen aus, sofern und soweit sie nicht durch FOSS vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden.

FOSS wird dem Kunden Unterbrechungen oder wesentliche Einschränkungen in der Verfügbarkeit, soweit diese zur Wartung, zur Vornahme betriebsnotwendiger Arbeiten, zur Verbesserung des bereitgestellten Dienstes oder dessen technischer Infrastruktur oder zur Vermeidung von Störungen erforderlich sind, rechtzeitig in geeigneter Weise mitteilen. Angekündigte Unterbrechungen im Sinne dieses Punktes stellen keinen Ausfall eines Dienstes dar.

Kann eine Störung aus Gründen, die im Einflussbereich des Kunden liegen, nicht oder nicht rechtzeitig behoben werden, können daraus resultierende Folgen FOSS nicht angelastet werden. Der Kunde verpflichtet sich, FOSS daraus entstandene Kosten zu ersetzen. Eine Störung ist insbesondere dann dem Kunden anzulasten, wenn die Störung auf Eingriffe des Kunden oder Dritter zurückzuführen ist. Eine Störung ist auch dann vom Kunden zu vertreten, wenn die Beeinträchtigung durch Computerviren beim Kunden verursacht wurde sowie wenn der Kunde oder Dritte die von FOSS auferlegten Betriebsrichtlinien bzw. Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten haben. Die Beweislast für die Einhaltung derartiger Vorschriften obliegt dem Kunden.

Die Erstellung und Erhebung sämtlicher dem Kunden von FOSS in jedweder Form bereitgestellten Daten, insbesondere Bewegtbilddaten (Videostreaming), meteorologischen Daten und Prognosen, erfolgt nach dem neuesten Stand der Technik und aktuellen wissenschaftlichen Standards. FOSS stellt fest, dass die Verarbeitung und Interpretation besonders meteorologischer Informationen der persönlichen Fertigkeit und Beurteilung des Verarbeitenden und Interpretierenden unterliegt und nicht mit absoluter Genauigkeit durchgeführt werden kann. FOSS wird bei der Verarbeitung und Interpretation die im kaufmännischen Verkehr übliche Sorgfalt walten lassen, übernimmt jedoch keinerlei Haftung für eventuelle Datenungenauigkeiten. Dies gilt auch für automatisiert berechnete Daten. Für allfällige Schäden, die sich aus der Verwendung solcher Daten ergeben, wird keine Haftung übernommen.

7.5 Mitwirkungspflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, die für die Erbringung der Dienstleistungen und Services notwendigen technischen (z. B. Stromversorgung, Internetanbindung) sowie sonstigen (z. B. bauliche und rechtliche) Voraussetzungen und Installationsleistungen selbst zu erbringen bzw. für diese zu sorgen.

7.6 Verantwortlichkeit für Inhalte und nicht zugelassene Inhalte

An der Erstellung der Daten und Inhalte, die im Rahmen des Livestreaming-Angebotes von FOSS verbreitet werden sollen, ist FOSS nicht beteiligt. Der Kunde trägt daher sämtliche Verantwortung für die entsprechenden Daten und Inhalte. Die Daten und Inhalte des Kunden werden von FOSS nicht auf deren Vereinbarkeit mit dem geltenden Recht geprüft. Der Kunde ist daher selbst für die Einhaltung sämtlicher geltender Rechtsvorschriften beim Streamen verantwortlich.

Der Kunde verpflichtet sich, keine beleidigende, rassistische, Gewalt verherrlichende, erotische, pornografische oder diskriminierende oder sonst verletzende Inhalte über das Livestreaming-Angebot von FOSS zu verbreiten. Dies gilt ebenso für Inhalte, die Schutzrechte Dritter, wie insbesondere Urheber- und/ oder Markenrechte, verletzen. Der Kunde gewährleistet gegenüber FOSS, dass seine Inhalte keine Schutzrechte Dritter verletzen.

7.7 Missbrauch

FOSS ist berechtigt, bei Vertragsverletzungen des Kunden, soweit gesetzlich zulässig, ohne Vorankündigung und bis zur Wiederherstellung des vertrags- und rechtmässigen Zustandes Leistungen zu verweigern (namentlich Streaming-Dienstleistungen einzustellen oder zu unterbrechen), weitere Massnahmen zur Verhinderung wachsenden Schadens zu treffen, die Inanspruchnahme weiterer Leistungen zu verweigern und/oder den Abonnementsvertrag für ein Livestreaming-Paket frist- und entschädigungslos aufzulösen. Aus einer zu Recht erfolgten Verweigerung der Leistungen entsteht kein Entschädigungs- oder Ersatzanspruch des Kunden, sondern seine Zahlungsverpflichtung dauert fort. Kündigt FOSS den Abonnementsvertrag, schuldet der Kunde die Gebühren bis zum Ablauf der Mindestvertragsdauer oder der ordentlichen Kündigungsfrist.

7.8 Schadloshaltung

Der Kunde stellt FOSS von jeglichen Ansprüchen Dritter – einschliesslich der Kosten für die Rechtsverteidigung – frei, die gegen FOSS aufgrund des Vorwurfs von rechts- oder vertragswidrigen Handlungen des Kunden geltend gemacht werden.

7.9 Dauer und Kündigung eines Livestreaming-Pakets

Vorbehältlich anderslautender Bedingungen auf der Webseite von FOSS beträgt die Mindestlaufzeit pro Livestreaming-Paket einen Monat. Sofern der Kunde ein Livestreaming-Paket nicht schriftlich unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist auf das Ende jedes Kalendermonats kündigt, verlängert sich die Dauer des Livestreaming-Pakets immer wieder automatisch um einen weiteren Monat.

Wie der Kunde ist auch FOSS berechtigt, das Livestreaming-Paket eines Kunden unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist auf das Ende jedes Kalendermonats zu kündigen.

8. Bestimmungen zum Verkauf von Hardware

8.1 Kaufgegenstand

Beim Verkauf von Hardware verkauft FOSS dem Kunden die in der Auftragsbestätigung von FOSS genannten oder in der Sendung von FOSS enthaltenen Produkte.

8.2 Kaufpreis und Zahlungsbedingungen

Der vom Kunden zu bezahlende Kaufpreis ergibt sich aus der Auftragsbestätigung oder dem Bestellprozess im Onlineshop von FOSS.

FOSS versendet bestellte Produkte grundsätzlich nur gegen Vorkasse des gesamten Kaufpreises.

Sollte FOSS einmal Produkte ohne Vorauskasse des gesamten Kaufpreises versenden, verbleibt das Eigentum an den gelieferten Produkten bis zur Bezahlung des vollständigen Kaufpreises bei FOSS. Kommt der Kunde mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, so ist FOSS berechtigt, den Eigentumsvorbehalt auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen.

8.3 Gefahrenübergang

Nutzen und Gefahr bei der Lieferung von Hardware gehen spätestens bei Verlassen des Werks/Lagers (namentlich bei Übergabe an den Transport-Dienstleister) von FOSS auf den Kunden über. Falls für Exportgeschäfte Incoterms vereinbart worden sind, richtet sich der Übergang von Nutzen und Gefahr nach den jeweils vereinbarten Incoterms.

Wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, geht die Gefahr mit Anzeige der Versandbereitschaft durch FOSS auf den Kunden über.

8.5 Lieferzeit

Die Regellieferzeit für Hardwarebestellungen liegt je nach Art und Umfang des Auftrages bei zwei bis acht Wochen. FOSS ist bemüht, angegebene Lieferzeiten einzuhalten. Sämtliche durch FOSS bekannt gegebenen Lieferzeiten dienen aber lediglich als Orientierung. Eine Nichteinhaltung der Lieferzeiten gibt dem Kunden keinen Anspruch auf Vertragsrücktritt bzw. Schadenersatz.

8.6 Gewährleistung

FOSS haftet für Mängel an gelieferter Hardware ausschliesslich nach den nachfolgenden Bestimmungen:

Als Mangel gelten Abweichungen von der vereinbarten Beschaffenheit sowie die Beeinträchtigung der nach dem Vertrag vorausgesetzten oder üblicherweise zu erwartenden Verwendung. Öffentliche Äusserungen, Anpreisungen oder Werbung von FOSS oder des Herstellers stellen keine vereinbarte Beschaffenheit der Kaufsache dar; ebenso wenig mündliche Erklärungen von Mitarbeitern oder Handelsvertretern. Massgeblicher Zeitpunkt für das Vorliegen des Mangels ist der Gefahrenübergang.

Der Kunde muss FOSS Mängel unverzüglich, spätestens jedoch 7 (sieben) Werktage nach Lieferung, schriftlich mitteilen (nachfolgend "Mängelrüge"). Mängel, die trotz sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht entdeckt werden können, sind FOSS unverzüglich nach deren Entdeckung schriftlich mitzuteilen.

Die Gewährleistungsansprüche des Kunden bei rechtzeitiger Mängelrüge beschränken sich zunächst – nach Wahl von FOSS – auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, so hat der Kunde das Recht, nach seiner Wahl eine Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) zu verlangen.

Die Gewährleistungsfrist für etwaige Mängel beträgt ein Jahr ab Lieferung, vorbehältlich längerer Gewährleistungsfristen der Gerätehersteller.

In Fällen, in denen der Kunde einen vermeintlichen Mangel der Kaufsache beanstandet, diese sich jedoch nach deren Rücksendung und technischer Überprüfung durch FOSS als frei von Mängeln herausstellt, trägt der Kunde die durch die Reklamationsbearbeitung verursachten Kosten. Hierzu zählen insbesondere Transport-, Wege-, und Arbeitskosten.

Werden Installations-, Betriebs- oder Wartungsanweisungen von FOSS nicht befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Teile ausgewechselt, so entfallen sämtliche Gewährleistungsansprüche des Kunden. Für Installationen bzw. Einrichtungen des Kunden, die durch eigenes Personal des Kunden bzw. Dritte nachträglich vorgenommen bzw. instandgesetzt oder verändert werden, entfällt jegliche Gewährleistung. Ebenso kann keine Gewähr für Fehler, Störungen oder Schäden übernommen werden, die auf unsachgemässe Verkabelung, mangelnde Stromversorgung, unsachgemässe Bedienung, Beeinträchtigung durch Computerviren sowie auf Transportschäden usw. durch Dritte zurückzuführen sind. Beauftragt der Kunde FOSS mit der Beseitigung der Mängel, trägt der Kunde die Kosten. Hierzu zählen insbesondere Transport-, Wege- , Material- und Arbeitskosten.

9. Bestimmungen zu Beratungs-, Support- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen

9.1 Support-Pakete

FOSS bietet auf ihrer Webseite verschiedene Support-Pakete an. Der Leistungsinhalt und die Preise für die Support-Pakete werden auf der Webseite von FOSS dargelegt.

FOSS behält sich vor, ihre Support-Angebote jederzeit zu ergänzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern. Änderungen gibt FOSS dem Kunden in geeigneter Weise bekannt.

9.2 Preise für Support-Pakete

Die Preise für die Support-Pakete richten sich nach der jeweils aktuellen, auf den Webseiten von FOSS (z.B. "foss-gmbh.ch") publizierten Preisliste. Der Kunde akzeptiert mit seiner Bestellung die jeweils geltenden Preise.

Die Preise für die Support-Pakete können von FOSS jederzeit angepasst werden. Preiserhöhungen gibt FOSS dem Kunden vorgängig in geeigneter Weise bekannt. Erhöht FOSS die Preise so, dass sie zu einer höheren Gesamtbelastung des Kunden führen, kann der Kunde sein Support-Paket schriftlich bis zum Inkrafttreten der Änderung auf diesen Zeitpunkt hin ohne finanzielle Folgen vorzeitig kündigen. Unterlässt er eine schriftliche Kündigung, gilt die Änderung als akzeptiert. Die Schriftform der Kündigung gilt als Gültigkeitsvoraussetzung für die Kündigung. Preisänderungen infolge Änderung von Steuer- oder Abgabesätzen (z.B. Mehrwertsteuer) gelten nicht als Preiserhöhungen und berechtigen den Kunden nicht zur vorzeitigen Kündigung.

9.3 Weitere Beratungs- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen

Neben den Support-Paketen bietet FOSS noch weitere Beratungs- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen auf Einzelmandatsbasis an. In diesem Fall richtet sich das Rechtsverhältnis zwischen FOSS und dem Kunden nach dem entsprechenden Individualvertrag sowie diesen AGB.

9.4 Mitwirkungspflichten des Kunden

Der Kunde wird FOSS die für die Supportleistungen erforderlichen Informationen und Unterlagen zur Verfügung stellen und den Zugang zu seinen Gebäuden und technischen Anlagen ermöglichen.

Der Kunde wird FOSS auf Nachfrage von FOSS bei der Störungsanalyse und gegebenenfalls bei der Störungsbehebung im erforderlichen Umfang unterstützen. Zu diesen Unterstützungshandlungen des Kunden gehören insbesondere:

- Schriftliche Dokumentation von Ausnahmezuständen und Fehlermeldungen so detailliert wie möglich;

- Gewährung des Zugangs zum definierten lnformatiksystem und zur Programm-Bibliothek des Kunden;

- Bekanntgabe der Schnittstellen zum Betriebssystem und anderen vom Kunden eingesetzten Programmen;

- Verfügbarkeit von Maschinenzeit, Datenträgern, Dokumentation, Fachpersonal, Arbeitsplatz und Arbeitsmitteln;

- Einrichtung und Betrieb der gemeinsam spezifizierten Kommunikationsverbindungen.

9.5 Gewährleistung

FOSS erbringt Beratungs-, Support- und Softwareentwicklungs-Dienstleistungen mit der erforderlichen Sorgfalt. Darüber hinaus leistet FOSS keine Gewähr.

FOSS übernimmt weder die Gewährleistung dafür, dass die zu pflegende oder zu erstellende Software dauernd, ununterbrochen und fehlerfrei in allen vom Kunden gewünschten Kombinationen, mit beliebigen Daten, Informationssystemen und Programmen eingesetzt werden können, noch dass die Korrektur eines Programmfehlers das Auftreten anderer Programmfehler ausschliesst.

Bei fehlender oder mangelhafter Fehlerbeschreibung erfolgt die Fehlersuche durch FOSS auf Kosten des Kunden. Gleiches gilt für andere vom Kunden verursachte Mehrkosten.

FOSS übernimmt weder die Haftung noch leistet FOSS Gewähr dafür, dass von FOSS gelieferte Software den Anforderungen des Kunden genügt, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich zugesichert. FOSS geht bei Softwarelösungen nach dem jeweiligen Stand der Technik vor; dem Kunden ist jedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies Programm zu erstellen.

9.6 Rechte an Immaterialgüterrechten

Alle von FOSS im Rahmen oder bei Gelegenheit der Dienstleistungserbringung geschaffenen Immaterialgüterrechte sowie das Know-how stehen vollumfänglich und ausschliesslich FOSS zu. Mit der vollständigen Bezahlung der mit FOSS vereinbarten Vergütung erwirbt der Kunde ein nicht übertragbares und nicht ausschliessliches Nutzungsrecht an den geschaffenen Immaterialgüterrechten und darf diese Dritten weder zum Gebrauch überlassen noch an Dritte veräussern oder andere Rechte daran einräumen.

9.7 Dauer und Kündigung eines Support-Pakets

Vorbehältlich anderslautender Bedingungen auf der Webseite von FOSS beträgt die Mindestlaufzeit pro Support-Paket einen Monat. Sofern der Kunde ein Support-Paket nicht schriftlich unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist auf das Ende jedes Kalendermonats kündigt, verlängert sich die Dauer des Support-Pakets immer wieder automatisch um einen weiteren Monat.

Wie der Kunde ist auch FOSS berechtigt, das Support-Paket eines Kunden unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist auf das Ende jedes Kalendermonats zu kündigen.

10. Haftungsausschluss

FOSS haftet nur für rechtswidrige Absicht und grobe Fahrlässigkeit. Eine weitergehende Haftung von FOSS ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Insbesondere haftet FOSS nicht für leichte und mittlere Fahrlässigkeit, mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn oder sonstige Folgeschäden und indirekte Schäden. Darüber hinaus ist jegliche Haftung von FOSS für Handlungen von Hilfspersonen, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

11. Datensicherung

Vom Kunden bereitgestellte Daten, insbesondere im Bereich Streaming-Pakete, (Aufzeichnungen, hochgeladene Videodateien, etc.) werden nur mit einfacher Sicherheit online auf dem Streamingserver-System gespeichert. Diese Speicherung ist ausdrücklich nicht Teil der von uns geschuldeten Leistung und erfolgt auf freiwilliger Basis. Es besteht kein Anspruch auf Datensicherung durch FOSS. Backups müssen durch den Kunden vorgenommen werden.

12. Datenschutz

Die von FOSS angebotenen Waren und Dienstleistungen sind insbesondere für die Aufnahme und Übermittlung von Landschaften und anderen Orten von touristischem Interesse bestimmt. Die angebotenen Waren und Dienstleistungen von FOSS dienen keinesfalls der Überwachung von Personen, Gebäuden oder anderen Örtlichkeiten und sind kein Ersatz für allfällige Überwachungskameras oder andere Überwachungs- und Sicherheitsmassnahmen.

Die von FOSS angebotenen Kameras sind nicht für die Bearbeitung von Personendaten bestimmt. Der Kunde verpflichtet sich, die erforderlichen technischen und organisatorischen Massnahmen zu ergreifen und die von FOSS bereitgestellten Kameras nach bester Sorgfalt zu konfigurieren, damit auf den Aufnahmen keine Personen oder Gegenstände, durch welche Personen bestimmt werden können, erkennbar sind.

Kommen trotz sorgfältiger Konfigurierung Aufnahmen von bestimmten oder bestimmbaren Personen zustande, ist der Kunde vollumfänglich für die Datenbearbeitung und Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten verantwortlich. FOSS ist für eine allfällige Bearbeitung von Personendaten durch die angebotenen Kameras nicht verantwortlich. Erlangt der Kunde Kenntnis von Aufnahmen mit bestimmten oder bestimmbaren Personen, veranlasst er umgehend eine Überprüfung und gegebenenfalls eine Anpassung der Konfigurierung der Kameras, um solche bestimmungsfremde Aufnahmen in Zukunft zu verhindern. Darüber hinaus stehen FOSS die Rechte gemäss Ziff. 7.7 dieser AGB zu.

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder ungültig sein oder werden, wird der übrige Teil der AGB davon nicht berührt. Nichtige oder ungültige Bestimmungen sind durch solche wirksame zu ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen. In gleicher Weise ist zu verfahren, wenn sich eine Vertragslücke ergibt oder sich eine Bestimmung als undurchführbar erweist.

14. Abtretbarkeit von Ansprüchen

FOSS ist berechtigt, Rechte und Pflichten aus dem Vertrag mit dem Kunden auf Dritte abzutreten oder den Vertrag mit dem Kunden als Ganzes auf Dritte zu übertragen. Die Abtretung von Rechten und Pflichten aus dem Vertrag zwischen FOSS und dem Kunden oder die Übertragung des entsprechenden Vertrages als Ganzes durch den Kunden bedarf der vorgängigen schriftlichen Zustimmung von FOSS.

15. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen FOSS und dem Kunden ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten zwischen FOSS und dem Kunden sind die ordentlichen Gerichte in der Stadt Zürich, Kreis 1.

Kontaktadresse

FOSS GmbH
Ruggernstrasse 8
CH-8113 Boppelsen
Schweiz
E-Mail: info@foss-gmbh.ch