Netzwerkkamera

Eine Internet-Protokoll-Kamera oder IP-Kamera ist eine Art digitale Videokamera, die Steuerdaten empfängt und Bilddaten über das Internet sendet. Sie werden häufig zur Überwachung eingesetzt. Im Gegensatz zu analogen CCTV-Kameras (Closed-Circuit Television) benötigen sie kein lokales Aufnahmegerät, sondern nur ein lokales Netzwerk. Die meisten IP-Kameras sind Webcams, aber der Begriff gilt in der Regel nur für diejenigen, die direkt über eine Netzwerkverbindung zugänglich sind.